Was tust Du, wenn Dein Hund entläuft❓ 5 wichtige TIPPS für Hundehalter
Aktion: Jetzt 50% Rabatt auf Alles!
Hund der Rasse Golden Retriever Labrador Misch steht alleine auf einem Bahnsteig und hat eine Hundeleine im Maul. Er schaut verstört und verängstigt.
2017 sind 33700 Hunde entlaufen.*

Hund der Rasse Golden Retriever Labrador Misch steht alleine auf einem Bahnsteig und hat eine Hundeleine im Maul. Er schaut verstört und verängstigt.
2017 sind 33700 Hunde entlaufen.*

Was tust du, wenn Dein Hund wegläuft?

Dein Hund läuft zu Dir zurück, wenn Du ihn rufst
- was wenn das eine Mal nicht?

Du gehst an einem warmen Herbstabend mit Deinem Hund spazieren. Als ihr an einer Wiese ankommt, lässt Du Deinen Vierbeiner von der Leine.
Dein Hund läuft mit wedelndem Schwanz über das weiche Gras und schnuppert an den angrenzenden Büschen und Bäumen. Als Du ihn rufst, kommt er sofort angelaufen und sieht Dich voller Freude an. Du siehst ein Kampf-Flugzeug am Himmel und wie aus dem Nichts ertönt ein ohrenbetäubender Knall, denn das Flugzeug hat gerade die Schallmauer durchbrochen. Dein Vierbeiner rennt verängstigt, verstört, und voller Schreck zum angrenzenden Gebüsch. Du rufst und rennst hinterher, aber Dein Hund ist schneller und ist bereits im dichten Gestrüpp verschwunden. Deine erste Hoffnung, ihn gleich wieder zu sehen, wird mit jedem weiteren Rufen zu einer tieferen und tieferen Verzweiflung. Er oder sie hat instinktiv gehandelt und ist vor der drohenden Gefahr weggelaufen.

Hund der Rasse Golden Retriever Labrador Misch liegt im Wald und hat eine Pfote auf einem alten Stück Holz. Der Hund ist nass und friert.
Beim Gassigehen widerfahren uns Hundebesitzern täglich unerwartete Ereignisse wie diese.
Weißt Du genau wie sich Dein Liebling in solch einer unvorhersehbaren Situation verhält?
Selbst wir Menschen können oft nicht genau einschätzen, wie wir in unbekannten Situation reagieren werden. Wie sollen wir es dann über unsere Hunde wissen? Deshalb müssen wir Vorsorge treffen, um auf den Notfall vorbereitet zu sein.

*Quelle für die Anzahl der entlaufenen Hunde: TASSO e.V., 30. Januar 2018 9:30 Uhr, Facebook

Vorsorge ist der beste Schutz

Sei für den Ernstfall gut vorbereitet:
Wichtig, ist dass Dein Hund identifiziert werden kann, da entlaufene Hunde häufig 15 oder mehr Kilometer pro Tag zurücklegen.

Hund der Rasse Golden Retriever Labrador Misch liegt im Wald und hat eine Pfote auf einem alten Stück Holz. Der Hund ist nass und friert.

Ist Dein Hund gechippt?

Ein Chip allein, ist leider keine ideale Lösung.

Denn viele Menschen wissen nicht, dass der ein oder andere Hund gechippt ist. Somit bringen viele Finder den Hund ins Tierheim. Dort werden die Daten ausgelesen. Erst im Anschluss kann der Kontakt zu Dir hergestellt werden. Vom Auffinden bis Du Deinen Hund in die Arme schließt, können Stunden vergehen. Stunden in denen Dein Hund mit Fremden alleine ist. Nach einer so nervenaufreibenden Zeit, getrennt von Dir, wäre es da nicht besser, wenn Dein Hund schneller wieder an Deiner Seite ist?

Deinen Hund chippen zu lassen, wäre ein guter Schutz.

Tierärzte verlangen hierfür meist zwischen 30 und 50 Euro. Leider wissen viele Menschen nicht, dass der ein oder andere Hund gechippt ist. Wenn Sie Deinen Vierbeiner finden, wissen sie meist nicht, was sie mit Deinem Hund machen sollen. Deshalb sollte der Chip kombiniert werden.

Wieso ist eine Adresskapsel nicht ausreichend?


Nach einiger Zeit löst sich der Verschluss vieler Adresskapseln etwas. Wenn Dein Hund schwimmen geht oder es regnet, dringt Wasser ein. Der kleine Adresszettel weicht auf und die Telefonnummer ist unlesbar. Der Finder kann Dich somit nicht kontaktieren.

Hat Dein Hund einen Hundeausweis?

Sehr gut, Dein Hund ist geschützt!

Denn der Finder kann Dich direkt anrufen und Dein Hund ist schneller wieder zurück bei Dir.

Der Hundeausweis könnte eine ideale Lösung für Dich sein.

Der Finder kann Dich direkt anrufen und Du und Dein Hund sind schneller wiedervereint. Du sparst Dir Extrakosten fürs Auslesen des Chips und Deinem Vierbeiner einen nervenaufreibenden Aufenthalt im Tierheim.
Hund der Rasse Golden Retriever Labrador Misch, welcher auf einem mit Herbstblättern bedecktem Waldweg einsam sitzt und dabei nach oben links schaut

Unsere Top 5 Tips wenn Dein Hund wegläuft:

Unsere Top 5 Tips wenn Dein Hund wegläuft
  • Bleib erstmal am Ort des Entlaufens
    Einige Hunde kehren zu dem Punkt zurück, von dem sie weggelaufen sind. Achtung! Bleib mehrere Stunden am Ort des Entlaufens.

  • Informiere und aktiviere Freunde, Familie und Bekannte
    Diese sollten sich am Besten an der Suche beteiligen und das Gebiet eingrenzen und beobachten.

  • Sei unter einer Rufnummer stets erreichbar
    Verwende eine zentrale Rufnummer und gebe diese an alle Personen weiter, die Dich beim Finden unterstützen. Alle Sichtungen laufen zentral bei Dir zusammen. Diese Rufnummer sollte auch auf dem Hundeausweis hinterlegt sein.

  • Melde Deinen Hund als vermisst
    Informiert werden sollte das nächstgelegene Tierheim und Tierheime in den umliegenden Gemeinden. Denn entlaufene Hunde legen pro Tag häufig über 15 Kilometer zurück.

  • Hänge ein Suchplakat auf.
    Wichtig: Platziere das Plakat an strategisch wichtigen Orten in der Nähe des Entlaufpunkts oder der Sichtungen: Hänge es an Ampeln und Bushaltestellen auf und hinterlege es bei Tankstellen und Restaurants. Denn an diesen Orten verweilen häufig Menschen, die Deinen Hund gesehen haben könnten. Notiere Dir die Orte, damit Du die Plakate entfernen kannst, falls Dein Hund gefunden wird.

Ein Hundeausweis schützt Deinen Hund.

Hundeausweis Vorderseite
Hundeausweis Rückseite mit aufgedruckter Chipnummer, Telefonnummer des Besitzers und dem Emailkontakt
Wenn Dein Hund entläuft, kann dich der Finder sofort kontaktieren:
Hundeausweis Rückseite mit aufgedruckter Chipnummer, Telefonnummer des Besitzers und dem Emailkontakt
3 gute Gründe für einen Hundeausweis:
Schützt Deinen Hund
Finder kann dich direkt kontaktieren
Außergewöhnliche Qualität
besonders robust und langlebig
Perfekter Schlüsselanhänger
Dein Liebling ist somit immer dabei
Hund mit einer Leine im Maul, welcher nach Rechts schaut

Erfahre Mehr über den Hundeausweis:

Mehr Informationen